Die Verleihung der MoFA-Junior Awards an TeilnehmerInnen der 1. MoFA-Tagung war einer der Höhepunkte der Tagung. Prämiert wurden der besten Vortrag sowie das beste Poster von TeilnehmerInnen in frühen Karrierestadien. Wir danken allen Bewerbern für ihre interessanten und ausgezeichnet präsentierten Beiträge. Gewinnen konnten nur zwei KandidatInnen, die hier nochmals vorgestellt werden sollen:

 

Martina Stockinger (Universität Wien) erhielt den Preis für den besten Vortrag „Presence and prevalence of non-indigenous molluscs in a Posidonia oceanica meadow in southern Crete“, in dem sie ihre Forschung zur Molluskenfauna einer Seegras-Wiese in Südkreta darstellte.

Der Posterpreis für den Beitrag „Molecular characterization of gelatinous egg masses in the lucinid Loripes orbiculatus argues for an acquisition of bacterial symbionts from the environment“ ging an Sarah Zauner, die sich mit der Mondmuschel und ihren symbiontischen Schwefelbakterien beschäftigt.

 

Herzliche Gratulation!