Bythinella sp., Foto: A. Mrkvicka

VEREIN MoFA

Molluskenforschung Austria

Österreichweite Plattform für MolluskenforscherInnen

Vereinsporträt

Der Verein „Molluskenforschung Austria“ (MoFA) versteht sich als österreichweite Plattform für MolluskenforscherInnen und fördert sowohl deren Aktivitäten als auch die Kommunikation mit fachlich verwandten Arbeitsgruppen und Initiativen national wie international. Weiterlesen…

Vorstand

Bei der ersten Generalversammlung im Jänner 2017 wurden die Vereinsorgane gewählt. Der derzeitige Vorstand setzt sich folgendermaßen zusammen. Weiterlesen…

Mitgliedschaft

Sie interessieren sich für malakologische Forschung und möchten dem Verein „Molluskenforschung Austria“ beitreten? Hier finden Sie alles über eine Mitgliedschaft in MoFA

Unterstützen

Sie wollen den Verein „Molluskenforschung Austria“ unterstützen? Halten Sie sich mit unserem Newsletter auf dem Laufenden und helfen Sie uns mit Ihrer Spende. Herzlichen Dank!

News

• Ein neuer Newsletter der Malakologischen Arbeitsgemeinschaft in Salzburg ist erschienen mit interessanten Berichten und wunderschönen Fotos (https://www.hausdernatur.at/de/newsletter-archiv-malakologische-ag.html).
(download Newsletter)

Eine jahrelange Kontroverse über die Gattungs-Zugehörigkeit der in Österreich endemischen Art Cylindrus obtusus endete kürzlich.

Laut einigen Autoren sollte der Gattungsname Cylindrus Fitzinger, 1833, ungültig sein, da er von Cylindrus Batsch, 1789 und Cylindrus Deshayes, 1824 präokkupiert wäre. Es wurde als Gegenargument vorgebracht, dass diese Namen ungenutzt sind und teilweise falsch verwendet wurden.

Kontaktieren Sie uns!

Verein „Molluskenforschung Austria“
Naturhistorisches Museum Wien
Burgring 7
1010 Wien

E-Mail: team@molluskenforschung.at

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Durch Klick auf den Button „Abonnieren!" erklären Sie Ihr Einverständnis für den Erhalt der MoFA-Newsletter und zur Speicherung der eingegeben Daten. Nähere Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Unsere Partner & Förderer