Alland, TdA2017

Molluskenfunde beim Tag der Artenvielfalt im BPWW 2017

Molluskenfunde beim Tag der Artenvielfalt 2017 in Alland im Biosphärenpark Wienerwald

ein Bericht von Michael Duda, Otto Moog, Jan Steger, Erhard Christian, Alexander Mrkvicka

Alljährlich veranstaltet das Biosphärenpark Wienerwald Management den Tag der Artenvielfalt im Wienerwald. Ziel ist dabei, möglichst viele ExpertInnen zu interessanten Bereichen im Gebiet zu leiten und damit einen Überblick über die Vielfalt im Gebiet zu bekommen und die Ergebnisse der Artensuche mit Führungen, einer Infoveranstaltung vor Ort und einer Publikation an interessierte Personen zu vermitteln.

Tier des Monats – Helicodonta obvoluta

Auf der Homepage des Biologiezentrum Linz findet man die Rubrik „Pflanzen, Tiere, Flechten, Fossile, Minerale oder Sammler des Monats“ und im Juli fiel die Wahl erfreulicherweise auf eine Schnecke: die Riemenschnecke, die vor allem durch ihre Behaarung auffällt. Weitere interessante Informationen finden Sie im Beitrag von Agnes Bisenberger, hier zu allen „Pflanzen, Tiere, Flechten, Fossile, Minerale oder Sammler des Monats“

Unio crassus, Foto: A. Mrkvicka

Gründung des Vereins „Molluskenforschung Austria (MoFA)“

Wir freuen uns, die Gründung des Vereins “Molluskenforschung Austria (MoFA)“ bekannt zu geben. Die Gründung des Vereines wurde im August 2016 von der Vereinsbehörde genehmigt. MoFA versteht sich als Verein mit Sitz in Österreich, der sowohl die Aktivitäten österreichischer MolluskenforscherInnen fördert als auch die Kommunikation mit fachlich verwandten Arbeitsgruppen und Initiativen national wie international vernetzt.

Auch die Verbesserung des Informationsflusses ist eine Aufgabe, die sich der Verein gestellt hat. Weiters sollen die Vermittlung und Koordination von wissenschaftlichen Studien und Projekten durch MoFA erleichtert werden.